Lädt
back to top

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Infos dazu in der Datenschutzerklärung am Ende der Webseite.

Aktuelles  | 

WODEBUEN 2020 - Tuhuus in Langerfeld macht mit!

Woche des bürgerschaftlichen Engagements 11.09.-20.09.2020 in Wuppertal

 

Jedes Jahr im September findet deutschlandweit die Woche des bürgerschaftlichen Engagements statt. Das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) ruft seit 2004 unter dem Titel „Engagement macht stark“ dazu auf, das ehrenamtliche Engagement in den Mittelpunkt zu stellen.Zielsetzung der Mitmachkampagne ist es, die Vielfalt und Bedeutung von Engagement sichtbar zu machen und zu würdigen.

Wir sind natürlich mit dabei und beteiligen uns mit der Ideenschmiede Langerfeld und zwei AGs an dieser Woche im September.

Wir freuen uns über Besucher*innen und laden herzlich Interessierte zur Teilnahme ein!

 

Montag, 14.09.2020

„Ideenschmiede Langerfeld“ hat Geburtstag

Die Ideenschmiede Langerfeld möchte Bürger*innen Langerfelds zusammenbringen - ihnen ein Forum des Austauschs bieten, in dem Ideen zur Verbesserung des Stadtteils, des Quartiers, der Nachbarschaft besprochen und die Umsetzung geplant werden kann.

Zu Wodebuen 2019 gegründet, wird am 14.09.2020 um 18:00 Uhr zum 1. Jubiläum kurz auf das erste Jahr zurückgeblickt, aktuelle Ideen und Arbeitsgruppen vorgestellt und an neuen Ideen geschmiedet. Interessierte Langerfelder*innen sind herzlich zur „Geburtstagsfeier“ eingeladen. Wir treffen uns über Videokonferenz.

Die Teilnahme ist über Videokonferenz möglich. Interessierte können sich bis 15:00 Uhr am Montag, 14.9.2020 per Email an info@tuhuus-langerfeld.de anmelden.

 

Dienstag, 15.09.2020

Mitmach-Aktion „Kreatives Ideenschaufenster“ der AG Bürgertreff

Die AG Bürgertreff sammelt Ideen für die Gestaltung eines Bürgertreffs in Langerfeld und lädt Langerfelder Bürger*innen herzlich dazu ein, sich zu beteiligen!
Wie geht das? Kommen Sie am Dienstag, den 15.09.2020 zwischen 16:00 – 18:00 Uhr ins Quartiersbüro an der Odoakerstr. 2 (Eingang Wilhelm-Hedtmann-Str.) und holen Sie sich dort eine Postkarte, auf der Sie Ihre Idee für einen Bürgertreff in Langerfeld notieren können.
Die Präsentation aller Rückmeldungen erfolgt nach 18:00 Uhr im „Kreativen Ideenschaufenster“ am Langerfelder Markt, wir freuen uns auf Sie!

 

Donnerstag, 16.09.2020

Offene Redaktionssitzung „Langerfelder Dorfblatt“

Die AG Langerfelder Dorfblatt, gegründet in 2020, ist ein Zusammenschluss von Langerfelder Bürger*innen, die aktuelle stadtteilbezogene Neuigkeiten aus Langerfeld veröffentlicht. Das noch junge Redaktionsteam ist hochmotiviert und möchte mit dem Dorfblatt zum Miteinander in Langerfeld beitragen. Interessierte können an der offenen Redaktionssitzung am Donnerstag, 17.9.2020 um 18:00 Uhr teilnehmen.

Die Teilnahme ist über Videokonferenz möglich. Interessierte melden sich bitte bis 15:00 Uhr am Donnerstag, 17.9.2020 per Email an info@tuhuus-langerfeld.de an.

 

 

Weitere Veranstaltungen und Aktivitäten in Langerfeld und stadtweit finden Sie auf der Webseite www.zentrumfuergutetaten.de/wodebuen des Zentrum für gute Taten.

 

Wir wünschen viel Spaß bei den vielfältigen Aktivitäten!

 


Kontaktieren Sie uns

Kontakt

Quartiersbüro
Tuhuus in Langerfeld

Odoakerstraße 2  42389 Wuppertal
(Eingang über Wilhelm-Hedtmann-Straße)

Telefon: 0202 254 850 58
E-Mail: info@tuhuus-langerfeld.de

Öffnungszeiten:
Dienstag 10.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch 14.00 - 16.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Zu Google-Maps

Ihre Ansprechpartnerinnen

Andrea Knoll
Mobil: 0157 - 806 198 20
Mail: knoll@tuhuus-langerfeld.de


Anke Kirchmann-Bestgen
Mobil: 0157 - 806 312 13
Mail: kirchmann@tuhuus-langerfeld.de


„Tuhuus in Langerfeld – Gut und lange leben im Quartier“ ist ein Kooperationsprojekt des Arbeiter-Samariter-Bund RV Bergisch Land e.V., der Diakonischen Altenhilfe Wuppertal gGmbH und der Evangelischen Kirchengemeinde Langerfeld. Gefördert wird das dreijährige Projekt (Laufzeit:  01.01.2019 bis 31.12.2021) durch die Stiftung Wohlfahrtspflege NRW.

 

Ein Projekt in Kooperation von:

Gefördert von:

förderer